Ändern Sie die DPI von Bildern mit ein paar Klicks


Bild neu berechnen

Dateien hier ablegen...

Oder klicken Sie auf wählen Sie eine Datei...


Was ist "DPI-Konverter"?

Was kann ich mit diesem Service machen?

Sie können DPI Ihrer Bilder auf zwei Arten ändern: Ändern Sie einfach den Wert in der Datei oder resamplieren Sie das Bild auf die von Ihnen angegebene DPI.

Welche Bildformate kann ich hochladen, um die DPI zu ändern?

Derzeit werden Bilder in den Formaten JPG, PNG, TIF, BMP und ICO unterstützt.

Was soll ich tun, wenn ich ein anderes Bildformat habe?

Wir empfehlen Ihnen, unseren Bildkonverter zu verwenden und bei der Konvertierung die erforderliche DPI anzugeben. Kostenloser Bildkonverter

Was bedeutet "Bild neu berechnen"?

Der DPI-Konverter hat die Option "Bild neu zu berechnen". Wenn diese Option aktiviert ist, ändert sich das Bild entsprechend der darin angegebenen DPI.
Zum Beispiel hatten Sie ein Bild von 300 DPI und 4 * 6 Zoll (1200 * 1800 Pixel).
Wenn Sie es auf 72DPI einstellen, ändert sich die Bildgröße in Zentimetern nicht, aber die Größe ändert sich in Pixeln (es wird 288 * 432 Pixel sein).

Was ist DPI

Wenn Sie mit der digitalen Verarbeitung Ihrer Fotos beginnen, ist einer der ersten Begriffe, auf den Sie stoßen, DPI. Abkürzung DPI steht für "dots per inch" (Punkte pro Zoll) und hängt mit der Qualität Ihres Fotos zusammen. Im Allgemeinen gilt, je höher der DPI eines Bildes, desto höher ist seine Qualität. Dies liegt an der Tatsache, dass die Auflösung des Bildes höher ist und daher das Bild mehr Details aufweist. Aber für hohe Qualität muss man bezahlen.

Es gibt viele Fälle, in denen keine hohe Bildqualität erforderlich ist. Für Bilder im Internet wird normalerweise 72 DPI verwendet. Dies ist sehr klein, aber für Webseiten ist dies akzeptabel, da, obwohl die Bilder nicht perfekt sind, sie klein sind und schneller geladen werden. Für Bilder in Windows wird 96 DPI verwendet. Dies ist ein wenig besser, aber immer noch nicht im Vergleich mit der Auflösung zum Drucken von Bildern.

Beim Drucken von Bildern werden unterschiedliche Auflösungen verwendet. Gute Ergebnisse beim Drucken ergeben 300 DPI, aber es ist besser, 600 DPI anzuwenden. Die DPI für das zu druckende Bild hängt weitgehend vom Drucker (oder Plotter) ab, auf dem es gedruckt wird. Es gibt Drucker und Plotter mit einer Auflösung von 2400 DPI oder mehr. Als nächstes hängt die von Ihnen gewählte DPI stark davon ab, wie Sie das Bild verwenden möchten. Sie können dasselbe Bild mit unterschiedlichen DPI-Werten drucken und in verschiedenen Fällen verwenden.

Es ist ziemlich einfach, DPI Bilder zu ändern, wenn Sie zu einem niedrigeren DPI-Wert gehen (z. B. wenn Sie ein Bild von 300 DPI in ein Bild mit 72 DPI konvertieren). In der Tat ist eine solche DPI-Umwandlung die häufigste. Wenn Sie beispielsweise ein digitales Foto mit einer ausreichend leistungsstarken Kamera (5 Megapixel oder mehr) aufgenommen haben und es in Ihrem Blog veröffentlichen möchten, sollten Sie entweder die DPI oder die Größe des Fotos stark reduzieren. Aber beim Drucken können Sie es ausgeben, ohne die DPI zu ändern.

Wenn Sie eine DPI-Änderung durchführen, müssen Sie sich einige Standardberechtigungen merken. Wie bereits erwähnt, wird 72 und 96 DPI für Webseiten verwendet. Die Verwendung von 150 DPI gibt gedruckten Bildern eine gute Qualität, aber wenn Sie eine gute Bildqualität erzielen möchten, sollten Sie 300 DPI (oder sogar 600) verwenden. Manchmal müssen Sie zu einem niedrigeren DPI gehen, da alle anderen Bildparameter (die Anzahl der Megabyte und die Größen in Höhe und Breite) mit abnehmender DPI ebenfalls abnehmen.

Sie können DPI auch reduzieren, ohne die Höhe und Breite des Bildes zu ändern. Speichern der Höhe und Breite des Bildes ist nur möglich, wenn Sie die DPI verringern. Was Sie tun, wenn Sie DPI-Bilder reduzieren, während Sie die ursprünglichen Größen und Proportionen beibehalten, werden einfach einige Pixel aus dem Bild entfernt. Sie ändern das Bild nicht selbst, sondern machen es weniger detailliert.

Das DPI-Bild wird mit der entsprechenden Software geändert. Zum Beispiel führt unser Service in vielen Fällen automatisch alle Arbeiten für Sie aus, sodass Sie sich keine Gedanken um technische Details machen müssen.

Es gibt Programme, mit denen Sie aus einem festen Satz von Berechtigungen auswählen können (z. B. 72 DPI, 300 DPI usw.). Es gibt auch Programme, die es dem Benutzer erlauben, den gewünschten DPI-Wert selbst einzugeben. Beachten Sie bei der Verwendung dieses Programms die Empfehlungen in diesem Artikel zu den Standard-DPI-Werten. Eine Sache noch. Obwohl Sie die horizontale und vertikale DPI separat ändern können, sollten Sie dies nicht ohne besondere Notwendigkeit tun.